Traditionelle Grenzwanderung

Allgemein

SPD Dolgesheim/Berggemeinden informiert sich über Windkraft

Die traditionelle Grenzwanderung des SPD Ortsvereines Dolgesheim/Berg-gemeinden führte in diesem Jahr zum Windpark nach Eimsheim. Bei einem, diesem Thema durchaus angemessenen, frischen Wind machte sich die erfreulich zahlreiche Teilnehmerschar um 13:30 Uhr am Uelversheimer TSV-Heim auf den rund 7,5 km langen Weg. Besonderes Interesse zeigten die Teilnehmer aus Uelversheim, denn in der Uelversheimer Gemarkung, unmittelbar an der Gemarkungsgrenze zu Gunters-blum, möchte ein Investor 3 von insgesamt 6 Anlagen installieren.

Nach Begrüßung der Teilnehmer bei Glühwein vor einem Windrad erläuterte Ortsbürgermeister Hans-Joachim Eller dann innerhalb des Turmes die Entstehung der Anlage und wies explizit auf die vom Betreiber in Abstimmung mit der Gemeinde errichteten befestigen Wege hin, die vom Windkraftbetreiber errichtet und teilweise unterhalten werden, aber der ganzen Bevölkerung, insbesondere der Landwirtschaft, einen erheblichen Nutzen bringen. Ein Vertreter der Firma GAIA erläuterte die vorhandene Anlage und stellte die beabsichtigte Planung in den Gemarkungen Uelversheim und Guntersblum vor. Geplant sind insgesamt 6 Anlagen mit einer Nabenhöhe von159 m und einem Rotordurchmesser von ca. 140 m, womit eine solche Windkraftanlage eine Gesamthöhe von 229 m erreichen würde. Geschäftsführer der GAIA, Herr Szielasko, erläuterte die vielen, auch durchaus kritischen Fragen der anwesenden Teilnehmer und stellt u. a. fest, dass der Abstand der projektierten Anlagen zum ersten Wohnhaus der Ortslage Uelversheim mindestens 1250 m betrage. Beim gemeinsamen Abschluss mit deftiger Erbsen-suppe und Bockwurst bedankte sich der SPD Vorsitzende Eller bei den zahlreich erschienen Wanderern für ihr Interesse und stellte fest, dass es sicherlich viele unterschiedlichen Meinungen zu Windenergieanlagen gäbe, umso wichtiger sei es, sich auch vor Ort zu informieren.

Mit vielen neuen Informationen verabschiedeten die beiden Bürgermeister Rudi Baumgarten und Hans Joachim Eller die Gäste ins Neue Jahr.

 
 

WebsoziCMS 3.6.1.9 - 202674 -